Flucht und Trauma

Viele Flüchtlinge, die unter uns leben, leiden unter tiefen seelischen Wunden, welche traumatische Erfahrungen im Herkunftsland, auf der Flucht oder im Gastland hinterlassen haben. Die Begleitung von Flüchtlingen kann herausfordernd sein, denn Flüchtlingsarbeit ist immer auch Traumaarbeit.

Diese Weiterbildung will Ihnen Sicherheit im Umgang mit Betroffenen vermitteln. Anhand von Fachinputs, Filmmaterial, Diskussionen und einfachen Übungen erhalten Sie konkretes und differenziertes Hintergrundwissen und erarbeiten sich Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen in Begleitsituationen. 

Zielgruppe

  • Fachpersonen
  • Freiwillige

Datum

Samstag, 29. Juni 2019

Anmeldeschluss: zwei Wochen vor Kursbeginn.

Eventkosten

CHF25.00 

Veranstalter

SRK Solothurn

Lokalität

Kurslokal SRK
Hammerallee 19
4600 Olten
Schweiz Google Maps
Jetzt anmelden!