News

SRK-Weiterbildungen «Flucht und Trauma» 2019

Das Schweizerische Rote Kreuz bietet neu modulare Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma an. Im Einführungsmodul am Vormittag erhalten die Teilnehmenden differenzierte Informationen zum Thema. Im Aufbaumodul am Nachmittag entwickelt eine therapeutische Fachperson des Ambulatoriums für Folter- und Kriegsopfer SRK zusammen mit den Teilnehmenden konkrete Handlungsmöglichkeiten. Um Sicherheit im Umgang mit Betroffenen zu erlangen, wird mit Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmenden gearbeitet. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

> Infos und Anmeldung für die Weiterbildung in Bern vom 5. September 2019

> Infos und Anmeldung für die Weiterbildung in Olten vom 12. September 2019

Gerne bieten wir auch massgeschneiderte Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma in Ihrer Organisation an.

Psychosoziales Gruppenangebot START. Zweiter Durchlauf in einem Asylzentrum und in einer Primarschule im Kanton Bern

Seit Anfang 2018 setzt das SRK ein Pilotprojekt zur Stressreduktion von jungen Geflüchteten um. Im psychosozialen Gruppenangebot START, das in Unterkünften für Geflüchtete oder im Schulsetting umgesetzt wird, lernen Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung mit Anspannung, Stress und Antriebslosigkeit umzugehen.

Dabei üben sie wertvolle Skills für den Alltag. Erste Erfahrungen der in Deutschland erprobten Methode (nach Dixius & Möhler), waren auch im Kanton Bern positiv. Rund vierzig Teilnehmende wurden bisher erreicht. Der zweite Durchlauf ab Mai startet in einem Asylzentrum in Worb und in einer Primarschule in Gümligen-Muri. Das Pilotprojekt wird durch das SRK und die Glückskette finanziert.

Aktuelles auf der Webplattform traumatisierung.migesplus.ch

Die Website traumatisierte junge Geflüchtete des SRK umfasst als Plattform Wissen zu Traumatisierung und Flucht, sowie Unterstützungsangebote und Weiterbildungen zum Thema.

Hier erfahren Sie als Freiwillige/r oder als Fachperson im direkten Kontakt zu jungen Geflüchteten mehr.

  • Suchen Sie Fachliteratur zu Trauma und Flucht oder Kinder- und Jugendbücher zum Thema? Weitere Informationen.
  • Die neusten Tagungen zu Migration, Flucht und Trauma finden Sie hier
  • Ihr neues Angebot fehlt? Erfassen Sie Ihr Angebot hier und unterstützen Sie die Vernetzung unter Freiwilligen und Fachpersonen.

Mehr erfahren über das Engagement des SRK

Neue Angebote

Therapie funktioniert nur, wenn die gegenseitige Verständigung gewährleistet ist. Wir benötigen professionelle und bezahlte interkulturelle Dolmetschende.“

Chefarzt Kinder- und Jugendpsychiatrie