Ausbildung / Weiterbildung

CAS Kinderpsychotraumatologie

Die Weiterbildung wird berufsbegleitend über zwei Semester in einer Gruppe von maximal 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt. An insgesamt 16 Tagen vermitteln verschiedene Dozierende im Rahmen von Präsenzunterricht die theoretischen Grundlagen und üben mit den Teilnehmenden in Kleingruppen praktische Kompetenzen ein. Vor- und Nachbereitung des Präsenzunterrichtes finden in Form von Selbststudium statt. Unterlagen dazu werden über die Lernplattform der Universität Zürich zur Verfügung gestellt. Die Präsenztage finden jeweils am Freitag und manchmal zusätzlich am Samstag statt.

In den Kurseinheiten zur trauma-fokussierten kognitivbehavioralen Therapie und zur Narrativen Expositionstherapie für Kinder werden im Rahmen von Praxis-/Supervisionstagen auch konkrete Fälle der Teilnehmenden besprochen, um den Transfer des Gelernten in die Praxis zu unterstützen.

- Link

- Link auf Website CAS Psychotraumatologie

Zielgruppe

  • Psychologie & Medizin

Datum

Freitag, 18. Januar 2019 bis Freitag, 22. November 2019

Lokalität

Universität Zürich
Zentrum für Weiterbildung und Universitäts-Kinderspital Zürich
Leitung: Prof. Dr. Markus Landolt
Zürich
Schweiz Google Maps