Mentoring

open.heart - Patenschaftsprojekt

Im Zuge von Kriegen und bewaffneten Konflikten weltweit sind vielerorts Minderjährige dazu gezwungen, allein und ganz auf sich gestellt ihre Heimat zu verlassen. Auch nach Salzburg kommen immer wieder unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die Halt suchen. Viele Menschen hier wollen diese Kinder, Jugendliche und auch jungen Erwachsenen unterstützen. Um diese Bedürfnisse zusammenzubringen, hat die kija Salzburg 2015 ein eigenes Patenschaftsmodell entwickelt. Insgesamt wurden bereits rund 170 ehrenamtliche PatInnen ausgebildet. Weitere Interessierte können sich an die kija Salzburg wenden.

Darüber hinaus freuen wir uns, dass es seit 01. März 2016 in Salzburg die Möglichkeit gibt, dass unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Familien grosswerden können.

open.heart wurde mit dem Bank Austria Sozialpreis 2016, einer Anerkennung beim österreichischen Verwaltungspreis 2017 und mit dem European Public Sector Award 2017 ausgezeichnet. Ausserdem wurde das Programm nominiert für «Orte des Respekts 2018».

Angebotstyp:
Mentoring - Soziale und berufliche Integration
Institution:
Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg kija
Zielgruppe:
Fachpersonen - Lehrpersonen - Sozialarbeit/Psychologie - UMA: unbegleitete minderjährige Asylsuchende
Land / Kanton:
Übrige Länder
Ort:
A-5020 Salzburg

Kontakt

Kinder- und Jugendanwaltschaft (kija) Salzburg

Gstättengasse 10
A - 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0)662 430 550
E-Mail: kija@salzburg.gv.at

Projektmitarbeiterinnen:
Christina Scherer und Anna Spitzer